Bitcoin kämpft um fast 11.000 USD, Altmünzen zeigen positive Anzeichen

Der Bitcoin-Preis ist um 2% gestiegen, stößt aber auf erheblichen Widerstand in der Nähe von 11.000 USD.

Ethereum testet den Widerstand bei USD 360, XRP zeigt positive Zeichen über USD 0,240.
SXP legte heute um mehr als 30% zu.

Der Bitcoin-Preis bewegte sich in eine positive Zone, nachdem er sich über der Wendezone von USD 10.550 eingependelt hatte. BTC durchbrach sogar die Widerstandsmarke von USD 10.800 und hat derzeit (08:30 UTC) Mühe, die wichtige Widerstandszone von USD 11.000 zu überwinden. Ein klarer Durchbruch über 11.000 USD könnte eine neue Rallye in Richtung 11.500 USD einleiten.

Außerdem gab es positive Bewegungen bei den meisten wichtigen Altmünzen, einschließlich Äther, XRP, Litecoin, Bitcoin-Bargeld, EOS, ADA, TRX, BNB und XLM. ETH/USD handelt jetzt über 350 USD, hat aber Hürden nahe 360 USD zu überwinden. Der XRP/USD pendelte sich bei über 0,240 USD ein, und die Bullen scheinen einen Bruch bei über 0,245 USD und 0,250 USD im Auge zu haben.

  • Gesamte Marktkapitalisierung
  • Bitcoin kämpft um fast 11.000 USD, Altmünzen zeigen positive Anzeichen 101
  • Bitcoin-Preis

Nach einem ordentlichen Abschluss über USD 10.550 weitete der Bitcoin-Preis seinen Anstieg auf über USD 10.800 und USD 10.900 aus. Die BTC sieht sich jedoch immer noch mit einem erheblichen Widerstand nahe 11.000 USD konfrontiert. Ein erfolgreicher Tagesschluss über der Marke von 11.000 USD könnte die Chancen für einen erneuten Anstieg über den Widerstand von 11.200 USD erhöhen. Der nächste wichtige Widerstand wird in der Nähe der Marke von 11.500 USD gesehen.
Umgekehrt könnte der Kurs nach unten korrigieren, wenn es keinen eindeutigen Durchbruch über 11.000 USD gibt. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung liegt in der Nähe von USD 10.550, unterhalb dessen die Bären einen Test der USD 10.000-Unterstützung anstreben könnten.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis wird in einem positiven Bereich oberhalb des USD 350-Pivot-Levels gehandelt. Die ETH übertraf sogar den Widerstand von 355 USD, aber sie hat nun Mühe, über 360 USD und 362 USD an Schwung zu gewinnen. Ein klarer Bruch über 362 USD könnte die Türen für einen Anstieg auf 380 USD öffnen.

Auf der Abwärtsseite könnte der Preis Gebote nahe dem Niveau von 350 USD finden. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung bildet sich nun nahe dem Niveau von 335 USD.

Bitcoin-Bargeld, Kettenglied und XRP-Preis

Der Barpreis von Bitcoin lag weiterhin deutlich über den Unterstützungsniveaus von 205 USD und 200 USD. Infolgedessen begann BCH einen starken Anstieg über das Niveau von 215 USD. Er ist heute um über 5% gestiegen und hat den Widerstand von 225 USD durchbrochen. Die Bullen scheinen die Widerstandsmarken von 235 USD und 240 USD anzustreben.

Chainlink (LINK) startete eine starke Erholung über USD 8,50 und pendelte sich sogar über den Widerstand von USD 10,00 ein. Der Kurs handelt jetzt über USD 10,50 und sieht sich einem unmittelbaren Widerstand bei USD 11,00 gegenüber. Ein Schlusskurs über USD 11,00 und USD 11,20 könnte die Türen für einen größeren Anstieg in den kommenden Sitzungen öffnen.

Der XRP-Preis zeigt positive Anzeichen und hat sich kürzlich über dem Widerstand von USD 0,240 eingependelt. Der Preis handelt jetzt über USD 0,242, mit einer unmittelbaren Hürde nahe USD 0,245. Die wichtigste Hürde für die Bullen liegt bei 0,250 USD, oberhalb dieser Hürde bestehen hohe Chancen für eine anhaltende Aufwärtsbewegung in Richtung 0,262 USD.
Der Markt für andere Altmünzen heute

In den letzten drei Sitzungen legten einige Altcoins um über 5% zu, darunter AR, SXP, CVT, OMG, THETA, NANO, HEDG, ADA, ATOM und EWT. Umgekehrt sind ABBC, YFII, YFI, LRC und RSR um mehr als 8% zurückgegangen.

Insgesamt erholt sich der Bitcoin-Preis über USD 10.550 und USD 10.750. Dennoch stehen die Bullen immer noch vor zwei wichtigen Hürden nahe USD 11.000 und USD 11.200. Sollte es keinen Ausbruch nach oben bei über 11.000 USD geben, könnte der Preis die Gewinne schmälern und bei 10.200 USD erneut steigen.