Die Geschichte von Bitcoin Options bietet noch mehr!

Der Markt für Krypto-Derivate war im Jahr 2020 weitgehend erfolgreich. Während Bitcoin-Futures aufgrund des Wachstums des CME stark im Rampenlicht standen, stahl Bitcoin Options die Show mit ihrem konstanten Verlauf im Laufe des Jahres 2020. Die Vergrößerung geht jedoch über das reguläre Maß hinaus Interesse der Händler, wobei auch andere Faktoren eine entscheidende Rolle spielen.

Es ist ein Zahlenspiel!

Laut dem neuesten institutionellen Newsletter von Deribit belief sich der fiktive Gesamtumsatz im Jahr 2020 auf 211 Milliarden US-Dollar, womit alle Verträge und Münzen zusammengetragen wurden. Der Umsatz mit Bitcoin-Optionen lag nahe bei 180 bis 190 Milliarden US-Dollar. Gegenüber 2019 wurde ein Anstieg von 82% verzeichnet, was den Anstieg des Sektors gegenüber dem Vorjahr belegt.

Das letzte Quartal des Jahres war besonders speziell, da der Bullenlauf zu einer extrem hohen Handelsaktivität beitrug. Auf dem Papier mag es makellos erscheinen, aber 2020 war viel mehr als das.

Der Bitcoin-Optionsmarkt hätte kein so hohes Interesse und Volumen verzeichnet, wenn bestimmte Dinge nicht auf dem Markt angekommen wären.

Bitcoin-Preis, Wiederherstellung und Datenvorteil

Wenn wir das beigefügte Diagramm betrachten, können wir sehen, dass das zweite Quartal 2020 nicht so beeindruckend war wie der Rest der Quartale. Es lag auf dem Niveau des niedrigsten Quartals 2019 und war alles auf den Marktcrash im März zurückzuführen. Obwohl das zweite Quartal 2020 aus Sicht des Derivatemarktes lauwarm war, gewann der Preis in diesem Dreimonatszeitraum an Aufschwung, der die Räder für den Rest des Jahres in Bewegung setzte.

Bitcoin erholte sich schnell und nach seiner dritten Halbierung stieg BTC erneut auf den 5-stelligen Wert von 10.000 USD. Das dritte Quartal 2020 gewann etwas an Fahrt und legte im vierten Quartal das beste Quartal in der Marktgeschichte von Bitcoin Options fest.

Obwohl der Preis von Bitcoin in der Derivatbranche eine Rolle spielte, ist ein weiterer Vorteil von Optionen gegenüber Futures die Verfügbarkeit zusätzlicher Daten. Optionen bieten die Möglichkeit, mithilfe der impliziten Volatilität die kollektive Stimmung zu nutzen.